Aktuelle Situation wegen Corona

Liebe Vereinsfreunde und Vereinsfreundinnen,

seit vielen, vielen Jahren steht im Monat September der Termin für unsere Jahreshauptversammlung in unseren Kalendern. Das Jahr 2020 verlangt uns viel Verzicht und Möglicherweise Umdenken auch noch für die nächste Zeit ab. Der Blinden- und Sehbehindertenverein, dessen wichtigste Aufgabe nach meinem Verständnis darin besteht, Menschen mit Seheinschränkungen im persönlichen Austausch und Miteinander Heimat zu bieten durch Beratung und Unterstützung, konnte diese wichtigen Aufgaben im Jahr 2020 kaum erfüllen. Versammlungen und größere Treffen durften lange nicht stattfinden und können auch jetzt nur unter erschwerten Bedingungen durchgeführt werden. Selbst in unserer Turnhalle und unserem großen Seminarraum können wir die Hygienebestimmungen, vor allem die Abstandsregelung, nicht einhalten und gewährleisten. Daher haben Vorstand und Arbeitsausschuss einstimmig entschieden, dass es in diesem Jahr keinerlei größere Veranstaltungen geben kann:Alle geplanten Weihnachtsfeiern müssen leider ausfallen, die Jahreshauptversammlung muss in das Jahr 2021 verschoben werden, selbst der so beliebte Neujahrsempfang im Januar 2021 wird nicht stattfinden.

Wir bedauern dies sehr, da selbstverständlich auch uns der so wichtige Kontakt zu den Mitgliedern einfach fehlt. Da niemand von uns derzeit weiß, wie sich dieser Virus weiter verhalten wird und ob die Menschen mit Vernunft und Besonnenheit sich selbst und andere schützen werden, ist Planung für das Jahr 2021 für den Vorstand des BSV Saar ausgesprochen schwierig. Wir werden versuchen das zu tun, was irgend möglich ist, damit Treffen wieder gelingen können. Der Vorstand wünscht euch allen von ganzem Herzen Gesundheit, Zuversicht und Durchhaltevermögen.

Ich gehe derzeit davon aus, dass ihr zum Jahresende nochmal einen persönlichen Gruß von mir erhalten werdet.

Passt gut auf Euch auf! Ganz liebe Grüße.
Für den Vorstand

Christa Maria Rupp
Vorsitzende